COACHING

Sie denken über eine persönliche Unterstützung für sich oder für Ihre Mitarbeiter nach? Sie suchen eine individuelle Begleitung zur Lösung von Fragestellungen und Anliegen im beruflichen Kontext?

Hier ein paar Beispiele für Anliegen, die im Coaching häufig thematisiert werden:

• Wollen Sie Ihren Führungsstil reflektieren?
• Haben Sie ein Feedback bekommen, das Ihnen zu denken gibt?
• Stehen Sie vor herausfordernden Entscheidungen?
• Suchen Sie einen Sparringspartner in Veränderungsprozessen?
• Begegnen Ihnen bestimmte Konflikte immer wieder?
• In welchen Fragen kann ich Sie unterstützen und begleiten?

Coaching ist ergebnis- und lösungsorientiert und dient damit nicht zuletzt der Steigerung und dem Erhalt der Leistungsfähigkeit und der Lebensqualität.

Mehr zu meiner Arbeitsweise finden Sie hier.

Gerne stehe ich Ihnen für weitere Informationen zum Coaching zur Verfügung!

zurück zur Auswahl


Inhaltlich geht es im Coaching um die Klärung von persönlichen und beruflichen Anliegen. In unserer gemeinsamen Arbeit erforschen wir Problemursachen und entwickeln passende Veränderungsstrategien und Lösungen. Meine Aufgabe sehe ich darin, Sie auf dem Weg zu begleiten und Sie als Sparringspartner zu unterstützen.

Zielsetzung von Coaching ist die Möglichkeit selbstbestimmt und eigenverantwortlich innere Haltungen zu erkennen und Handlungsoptionen zu erweitern. Damit ist Coaching zu einem wichtigen Bereich der modernen Personalentwicklung geworden.

Erstgespräch: Kennenlernen
Dem eigentlichen Coaching-Prozess vorgeschaltet findet ein unverbindliches Treffen statt. Hier können wir uns über die Vorstellungen austauschen, wie ein Coaching-Prozess gestaltet werden kann und um welche Themen es gehen wird. Außerdem werden in dieser Phase die organisatorischen Eckpunkte, wie Dauer, Kosten und zeitliche Abstände festgelegt

Kontakt und Orientierung: Worum geht es?
In der ersten Phase eines Coachingprozesses stehen das Kennenlernen und der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses im Vordergrund. Der Anlass für die Kontaktaufnahme und der Kontext, in den die Themen und Fragen eingebettet sind, werden besprochen.

Situation und Ziele: Der "Vertrag"
Die Klärung der individuellen Situation und die Verdeutlichung der Rahmenbedingungen finden im nächsten Schritt statt. Deutlich können hier der Veränderungswunsch und schließlich die Ziele des Coachings werden, die in einer Coaching-Vereinbarung festgehalten werden.

Bearbeitungsphase: erforschen, verstehen, lösen
Die Übergänge zwischen "Vertragsarbeit" und Prozessarbeit sind fließend. Im Dialog, aber auch mit erlebnisorientierten Methoden bearbeiten wir die identifizierten Themen. Mit einem Blick zurück kann es um Verstehen gehen und um Erkennen von eigenen Glaubenssätzen und Überzeugungen, die eine Weiterentwicklung erschweren. In der Gegenwart ist es vor allem wichtig wahrzunehmen, wie es uns geht und ob sich unser Leben in der Balance befindet. Daraus entwickeln wir gemeinsam weitere Entwicklungsschritte in der Zukunft.

Auswertung und Abschied: der Rückblick
Den Abschluss des Coachingprozesses bildet ein Rückblick, bei dem wir die erreichten Veränderungen ebenso wie die offenen Punkte reflektieren.





Kontakt Impressum